Gold und Silber für die 3 x 1000m-Nachwuchsstaffeln der Sportunion Waidhofen/Ybbs!

26.04.2021

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Nach der Verschiebung der Crossmeisterschaften in den Herbst wurden bei herrlichem Frühlingswetter die ersten NÖ-Landesmeisterschaften der Leichtathleten in St. Pölten ausgetragen und zwar die Langstaffeln.

Die Sportunion Waidhofen war mit zwei 1000m-Staffeln bei den Burschen der Klasse U 20 vertreten. Und das sehr erfolgreich: Damjan Eror, Alfons Moser und Paul Schedlbauer siegten vor dem Team mit Tobias Samassa, Alexander Grabner und Samuel Leitner – also Gold und Silber für die Jungs aus Waidhofen, sehr zur Freude der beiden Trainer Philipp Frehsner und Milan Eror. Mit dabei war auch eine 3 x 800m Staffel bei den Mädchen U 16. 13 Teams kämpften dabei um den begehrten Titel. Als eine der jüngsten Mannschaften belegten Victoria Rohrhofer, Viktoria Kronsteiner und Elena Latschbacher den zehnten Platz.

 

Ihren ersten Wettkampf in der jungen Saison bestritt auch Katharina Böck in St. Pölten, die heuer das erste Jahr in der Klasse U 20 startet. Sie lief die 100m in 13,71 sec. Das ist persönliche Bestleistung auf dieser Distanz und somit Platz 2 und 300m in 44,18 sec., die sie auch gewinnen konnte.

 

Nähere Infos und Fotos unter: www.sportunion-waidhofen.la-tria.com