UVC Raiba Volley-Herren liefern St. Pölten starken Fight

13.10.2020

• UVC Raiba Waidhofen/Ybbs verliert bei USP St. Pölten mit 2:3 • Erste Niederlage nach zwei 3:0-Erfolgen zum Saisonauftakt • Nächstes Heimspiel am 17. Oktober gegen PSV VBG Salzburg (19.00 Uhr)

UVC Raiba Volley-Herren  liefern St. Pölten starken Fight

. Die Volleyball-Herren des UVC Raiba Waidhofen/Ybbs zeigten auch im dritten Spiel der 2. Bundesliga eine starke Leistung. Nachdem die ersten beiden Partien zum Saisonauftakt jeweils mit 3:0 gewonnen werden konnten, setzte es in Runde 3 bei den favorisierten St. Pöltnern aber eine äußerst knappe 2:3-Auswärtsniederlage.

 

Dabei schien zunächst alles eine klare Angelegenheit für die Landeshauptstädter zu werden: Die Waidhofner Herren verloren den ersten Satz sang- und klanglos mit 16:25 und konnten dabei kaum etwas von ihren zuletzt gezeigten Stärken aufs Feld bringen. Ganz anders dann der zweite Satz, in dem die UVC-Herren zusehends über den Kampf ins Spiel fanden und ihrerseits mit 25:21 das bessere Ende für sich hatten. Die Partie entwickelte sich nun zu einem offenen Schlagabtausch. Den dritten Durchgang konnten die St. Pöltner mit 25:18 für sich entscheiden, Satz vier ging mit 25:23 wieder an Waidhofen.

 

Spannung pur dann im hochklassig geführten und entscheidenden fünften Satz: Die UVC-Herren gingen immer wieder in Führung und hatten den Favoriten aus St. Pölten am Rande einer Niederlage – beim Spielstand von 12:10 fehlten letztlich nur noch drei Punkte zum erhofften Matchgewinn. Dann kamen allerdings die St. Pöltner nochmals auf, machten fünf Punkte in Serie zum 15:12 und ließen sich damit die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Schade für die tapfer kämpfenden Waidhofner, da wäre letztlich sogar mehr möglich gewesen. Als Belohnung für den starken Fight durfte das UVC-Team aber immerhin einen Punkt mit heim ins Ybbstal nehmen, nach drei Ligarunden liegen die Mostviertler damit auf dem starken vierten Tabellenplatz.

 

Am Wochenende steht für die UVC-Herren nun wieder ein Heimspiel an. Am 17. Oktober gastiert der Tabellenvorletzte PSV VBG Salzburg in der Waidhofner Sporthalle, Spielbeginn ist um 19.00 Uhr. Kostenlose Tickets (Platzkarten) können über www.uvc-wy.at reserviert werden.

 

Hier geht es zum aktuellen Tabellenstand: http://www.volleynet.at/2-bundesliga-herren-2020-21/?cn-reloaded=1

 

-----------------------------------