UVC Raiba Volleyball-Herren vor Aufstieg in die 2. Bundesliga?

10.05.2020

Bewegte Corona-Zeiten für alle – auch für das Volleyball-Herrenteam des UVC Waidhofen. Das junge, aufstrebende Team unter Trainer Stephan Langwieser hatte sich in dieser Saison den Aufstieg in die 2. Bundesliga als oberster Ziel gesetzt

UVC Raiba Volleyball-Herren vor Aufstieg in die 2. Bundesliga?
Das UVC Raiba Volleyball-Herrenteam ist für den Aufstieg in die 2. Bundesliga gerüstet und voll Vorfreude!

und dementsprechend –mit einem tollen Fanpublikum im Rücken- darauf hingearbeitet. Und im Frühjahr lief es dann auch so richtig: 6 Siege bei 2 Niederlagen, so die Frühjahrsbilanz, bis Mitte März der Corona-bedingte Abbruch der 1. Landesliga erfolgte. Da keine Wiederaufnahme der Meisterschaft realistisch war, ermittelte der Niederösterreichische Volleyballverband aufgrund der ausgetragenen Spiele eine Reihung für den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Das UVC Herrenteam war nun hinter  Kilb der Zweitgereihte. Da der VCU Kilb mangels aktiver Nachwuchsarbeit die Nachwuchsverpflichtungen nie erfülle hätte können, - im Gegensatz zu Waidhofen mit seiner engagierten, breiten  Jugendarbeit- verzichtete Kilb somit klarerweise auf   den Aufstieg, 

Somit ist das UVC Raiba Herrenteam der NÖ-Kandidat für den Aufstieg. Ein Aufstieg, der in einem Relegationsspiel gegen Linz/Steg entschieden werden sollte, was aber Corona-bedingt nicht möglich ist. Damit liegt der Ball - die Entscheidung- beim Österr. Volleyballverband. Das UVC Raiba Herrenteam ist jedenfalls für die neue Herausforderung gerüstet.