Jeweils 2. Plätze für die UVC Raiba U15 Volley-Girls & Boys!

18.12.2019, mit Fotogalerie

Großkampftag war diesen Sonntag für die U15-Nachwuchsvolleyballe/innen: In St. Pölten trafen sich 8 Burschenteams aus ganz NÖ von Wr. Neustadt bis Zwettl, in der Waidhofner Sporthalle waren es parallel dazu die Mädchen.

Jeweils 2. Plätze für die UVC Raiba U15 Volley-Girls & Boys!
Strahlende Gesichter bei den UVC Raiba U15-Volleyballerinen und bei Trainer Franz Langwieser
Ihren großen Auftritt hatte das Team UVC 1 von Trainer Franz Langwieser mit Lena Helm, Iris Langwieser, Coco Schrey, Lilly Zacharias, Michel Kherlen und Bianca Aionesei. Bis zum Finalspiel gaben sie keinen Satz ab, erst dann mussten sich die UVC-Girls den routinierteren Purgstallerinnen geschlagen geben, was den ausgezeichneten 2. Platz bedeutete. Und im Sog des 1er-Teams steigerte sich auch das UVC Raiba 2er-Team, bei dem alle zum ersten Mal in dem neuen 4:4-Format spielten, von Spiel zu Spiel. Im Endeffekt bedeutete das für Kathi Steininger, Julia Teufel, Leona Weber, Denise Fürnhammer und Esmeralda Kronsteiner der 6. Platz. In St. Pölten zeigte vor allem das 1er-Tem der Spielgemeinschaft Waidhofen/Aschbach, diesmal gecoacht von Gottfried Winkelhofer, was es drauf hat. In der Besetzung mit Matthias Bruhns, Emil Schrey, Julian Kronsteiner, Tom Forstner-Weiss und Thomas Weitz gab es in den Gruppenspielen nur klare Siege. Im Kreuzspiel wurde dann das 2er-Team der Spielgemeinschaft – das letztlich den 4. Platz belegte – in die Schranken gewiesen. Überaus spannend und auf hohem Niveau dann das Finale. Da spielte man gegen die Crew vom Leistungszentrum Waldviertel 1:1 in Sätzen, verlor aber um mickrige 3 Punkte in der Endabrechnung. Dennoch ein toller Erfolg dieser 2.Platz unter den besten in NÖ!