Zwei fulminante Siege zum Meisterschaftsabschluss

23.06.2019

Sieg gegen Tabellenführer

Zwei fulminante Siege zum Meisterschaftsabschluss

Am Donnerstag den 20.6. trafen die Herren 1 auf heimischen Boden auf den Tabellenführer und schlußendlich auch Meister TC Altenstadt (Vorarlberg). Mit  einer geschlossen starken Leistung  gelang es dem Waidhofner Team die bis dahin ungeschlagenen Vorarlberger mit 6/3 zu besiegen. Danyelo Kalenichenko, Patrick Ofner, Lukas Sieghartsleitner und Gregor Ramskogler konnten ihre Einzelspiele jeweils in zwei Sätzen gewinnen und sorgten für eine 4/2 Führung für Waidhofen.In den anschließenden Doppelspielen punkteten schließlich noch Jan Poskocil mit Kalenichenko und Ofner mit Ramskogler für Waidhofen.

7/2 Kantersieg in Graz

Am Samstag den 22.6. spielten die Herren 1 in Graz gegen den TC Gratkorn.

Das Waidhofner Team das auch dieses Mal in stärkster Besetzung antreten konnte ließ dabei nichts anbrennen und konnte am Ende des Tages einen überraschend klaren 7/2 feiern. Danyelo Kalenichenko, Patrick Ofner, Lukas Sieghartsleitner , Jan Poskocil und Gregor Ramskogler sorgten mit enorm starken Leistungen bereits nach den Einzelspielen für eine 5/1 Führung der Waidhofner  Mannschaft.Anschließend konnten auch noch zwei Doppelspiele gewonnen werden.

Das Waidhofner Team belegt nun in der äußerst knappen Endtabelle (3. Punkte hinter dem Ersten und 1 Punkt hinter dem Zweiten) den 4. Platz und konnte dabei sogar noch gegen die Ersten drei Mannschaften als Sieger vom Platz gehen. Ohne die Verletzung von Michael Weinberger und Krankheit von Jan Poskocil am Anfang der Meisterschaft wäre der Meistertitel sehr wahrscheinlich gewesen. Bemerkenswert  dabei ist auch der Umstand, dass die Waidhofner nur in drei Spielen ihren Legionär  einsetzten während die meisten Mannschaften fast immer mit drei Ausländern spielten.

Damen 1 Kreisliga A

6/1 Heimsieg

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2019 traf die erste Damenmannschaft auf Pögstal und gewann souverän mit 6/1. Madlene Piringer zeigte eine tolle Leistung und besiegte die starke  Nr.1

der Pögstaller klar in 2 Sätzen . Lena Reichartzeder konnte ihr Spiel nach großem Kampf im dritten Satz mit 6/4 für sich entscheiden. Iris Reichartzeder Corinne und Hannah Dieminger ließen ihren Gegnerinnen nicht den Funken einer Chance und gewannen jeweils klar in 2 Sätzen.

Nach einer klaren 5/0 Führung nach den Einzelspielen konnten Iris und Corinne noch ihr Doppel für Waidhofen gewinnen. Die Damen 1 beendet die Saison somit auf dem  4. Tabellen Platz.