„Manker Stundenlauf“ – Vadym Trykoz beim Nachtlauf top unterwegs!

17.06.2019

Die „Stunde von Mank“ ist ein Lauf mit einem speziellen Layout. Gelaufen wird in der Nacht. Start ist um 21:00 Uhr und man läuft entlang eines Rundkurses mit ca. 1,1 km Länge so lange, bis eine Stunde um ist.

„Manker Stundenlauf“ – Vadym Trykoz beim Nachtlauf top unterwegs!

Also bis 22.00 Uhr. Es gilt soviele km in dieser Stunde zu sammeln wie möglich.

Hier ein Bericht von diesem außergewöhnlichen Lauf von  unserem Sportkollegen Vadym:

Mank liegt in der Nähe von meiner neuen Heimat und nach dem ersten Lauf in Mank letztes Jahr wollte ich die Teilnahme an diesem Lauf zu einer netten Tradition machen.

Die „Stunde von Mank“ ist für die nette und familiäre Atmosphäre bekannt. Entlang der Strecke sind zahlreiche Fackeln aufgestellt. Der Lauf findet spät am Abend statt, denn der Startschuss ist erst um 21:00 Uhr. Es wird in einem Rundkurs mit ca.1,1km so viele Runden gelaufen, bis die Stunde um 22:00 Uhr vorbei ist. Ein Raketenschuss und ein anschließendes Feuerwerk ist das Zeichen, dass Schluss mit dem Laufen ist. Die angefangene Runde darf man dann noch bis ins Ziel fertig laufen.......

 

weiterlesen unter: www.sportunion-waidhofen-la-tria.com