UVC Raiba Volley-Herren feiern Sensationssieg über den Tabellenführer

08.04.2019

Trotz des Flows in der Frühjahrssaison (3 Siege zu einer Niederlage) ging man in das Heimspiel diesen Samstag gegen den Tabellenführer und Bundesliga-Aspiranten Bisamberg als krasser Außenseiter ins Rennen. Und dann entwickelte sich diese Partie zu einer wahren Volleyball-Gala zum Abfeiern für die UVC-Crew, vergleichbar mit Weihnachten und Ostern auf einmal.

UVC Raiba Volley-Herren feiern Sensationssieg über den  Tabellenführer
Die strahlenden Sensationssieger des UVC Raiba Waidhofen bei der „Welle“ vor dem treuen Publikum auf der ...

Im ersten Satz war für die vielen Zuschauer auf der Tribüne bald klar: da waren 2 Top-Teams auf gleicher Augenhöhe unterwegs, keine Rede von Favorit Bisamberg und Außenseiter UVC. Und tatsächlich angelten sich die konsequent  auf Erfolg fokussierten UVC Raiba Herren  die „golden points“ zum 1:0-Satzerfolg.

Die Frage vor dem 2. Satz: War das bloß ein UVC-Strohfeuer gewesen oder hatten es die UVC-Jungs an diesem Abend richtig  voll drauf? Und die Antwort kam prompt:  Die UVC-Herren von Trainer David Reichartzeder legten noch eins drauf und fuhren im 2. Satz einen tollen 25:18-Satzsieg ein.

Mit dem frenetischen Publikum im Rücken ließen die UVC-Spieler auch im 3. Satz nichts anbrennen, spielten Power-Play vom Feinsten  und sicherten sich so die vollen Punkte.

 

Gratulation zum wohl besten Spiel der Saison an die UVC Raiba Crew mit Simon Schauppenlehner, Martin Leonhartsberger, Christoph Langwieser,  Felix Preinfalk, Matthias Dittrich, Florian Buchmasser, Benedikt Forster  und  Andreas Rieder.

 

Und wer diese Top-Crew diesmal verpasst hat, die nächste Chance gibt es am Samstag , 13. April ab 19 Uhr in der Sporthalle im letzten Heimspiel gegen  die Nummer 4 der Landesliga, nämlich U. Waldviertel.