Elias Pfannenstill siegt beim Austria-Cup Saisonauftakt der Skispringer

17.12.2011

Am 10. und 11. Dezember wurde in Seefeld/Tirol der Auftakt zum Austria-Cup der Skispringer auf der „Toni-Seelos-Olympiaschanze“ ausgetragen.

Elias Pfannenstill siegt beim Austria-Cup Saisonauftakt der Skispringer
Elias Pfannenstill konnte dabei an beiden Tagen die Bewerbe für sich entscheiden und die allgemeine Klasse gewinnen.

Der junge Waidhofner entdeckte bei der heimischen Sportunion seine Liebe zum Wintersport und war in den Nachwuchsjahren im alpinen Bereich sehr erfolgreich. Nun hat er sich dem Skispringen verschrieben und ist ins nordische Zentrum Eisenerz übersiedelt. Nach drei schweren Verletzungen hat er heuer den Anschluss an die Spitze gefunden und konnte im März als Höhepunkt den österreichischen Mannschaftsmeistertitel mit dem Team Steiermark und den Springern Wolfgang Loitzl, David Zauner und Florian Schabereiter feiern.

Nach dem ausgezeichneten Saisonstart geht’s am 26. Dezember mit dem Continentalcup im Schweizerischen Engelberg weiter. Die Sportunion wünscht dazu alles Gute.